Ablegen

Wir sind, wie schon im letzten Beitrag erläutert,  müde und kaputt. Das Ablegen ist die willkommene Ruhepause.

Der Blick auf die Küstenlinie und das Meer sind fantastisch. Gäbe es einen Reset Button für das Leben, so wäre die nächste Wahl irgendetwas mit der See. Das ist die ganz große Erkenntnis aus allen bisherigen Kreuzfahrten. Weder die Städte, noch die Länder oder der Luxus an Bord – es sind das Meer und der ewige Horizont, die in Erinnerung bleiben und alle Fahrten zu ganz eigenen Erlebnissen machten.

Und ja: die Luft ist raus. Wer mehr von der wunderschönen Küste sehen will, muss entweder hinfahren oder im Internet recherchieren. Wir wollten nicht mal mehr auf den Auslöser der Kamera drücken.

Luxus

Wer aus dem zuvor gesagten den Eindruck mitnimmt, dass es uns nicht um die Städte, Länder oder den Luxus geht, der irrt. Es war lediglich eine Festlegung der Präferenzen!

Natürlich genießen wir auch die Atmosphäre, die Unterhaltung und das Entertainement.

Fotos

Bilder:

  • T. Heyartz, S. Heyartz, Thomas Albertsen (Globotom),

Andere Posts mit ähnlichem Thema: